ÖMER A. TIGREL

 

"Colors of Silence"

 

Ömer Tigrel, geboren 1960 in Ankara, ist der vielgereiste Sohn eines Bürokraten. Er hat in vielen verschiedenen Ländern gelebt und viele Kulturen kennengelernt, von denen er heute jeweils ein Stück in seinem Herzen weiterträgt. Obwohl er in Berlin  Bauingenieurwesen studierte, arbeitete er viele Jahre im Bankensektor sowohl in der Türkei als auch im Ausland und war als Finanzberater oder Geschäftsführer verschiedener Unternehmen tätig. Sein Beruf stellte für ihn allerdings nie ein Hindernis dar, seinen verschiedenen Talenten Ausdruck zu verleihen...

 

„Wenn ein Mensch in die Kunst verliebt ist und dazu auch noch künstlerisches Talent besitzt, dann entwickelt er das Bedürfnis seine Talente umzusetzen, ungeachtet dessen, was er beruflich macht. Mein ganzes Leben war geprägt von der Leidenschaft, jeden Moment und jedes Bild, das mir ins Auge fiel, mit meiner Kamera festzuhalten. In meinen Ölgemälden wiederum habe mit der gleichen Leidenschaft die Bilder gemalt, die vor meinem geistigen Auge entstanden.“

 

Heute führt Ömer Tigrel neben seiner eigenen Werbeagentur auch die Kunstgalerie Tigrel, weil: “Das Leben wird nur dann ein sinnvoller Prozess, wenn man das macht, was man liebt.”

 

Ömer Tigrel nennt seine aktuelle Ausstellung „Colors of Silence“, und beschreibt damit die Stille, die die kräftigen Farben seiner Bilder ausstrahlen.